Aktuelle Einträge finden Sie auf dieser Seite

    Liebe Bürgerinnen und Bürger,
    liebe Besucher und Gäste!

    Herzlich willkommen auf der Internetseite unserer Gemeinde Altenstadt. Auf dieser Seite stehen aktuelle Nachrichten und Termine. Für die Einträge in der linken, breiten Spalte können Sie einfach nach unten scrollen, um zu den Artikeln zu gelangen. Auf den folgenden Seiten haben wir sowohl für Bürger als auch für Gäste zahlreiche Informationen über die Gemeinde und die Vereine zusammengestellt. Zum Grußwort des Bürgermeisters

     

    "Es geht ja nicht nur um Lesen, Schreiben, Rechnen"

    Seit nunmehr 30 Jahren erhalten Kinder in Altenstadt Unterstützung bei der Hausaufgabe. Das Team der Lernhilfe um Dr. Wilhelm Schocker besteht aus derzeit acht ehrenamtlichen Betreuerinnen, die abwechselnd von Montag bis Donnerstag nachmittags mit vier Kindern über den schulischen Aufgaben brüten.

    Als Bindeglied fungiert die Schulleiterin der Altenstädter Grundschule, Anja Mroß, die den Eltern von Kindern mit Förderbedarf die Lernhilfe ans Herz legt. Diese erklären sich mit einigen Regeln einverstanden und unterstützen ihr Kind, indem sie es rechtzeitig und zuverlässig sowie mit Schulutensilien ausgestattet in die Räumlichkeiten der Grundschule schicken. mehr

    Die Lernhelfer der ersten Stunde
    30 Jahre Lernhilfe in Altenstadt:
    Waltraud Pfandlbauer (Gründerin) und Wilhelm Schocker (Nachfolger) im Januar 2021
     

    Langlauffreuden bei traumhaftem Winterwetter

    Gleich vor der Haustüre können in Altenstadt die Freunde des Langlaufs in die Loipe einsteigen. Paul Thoma senior hat mit dem Spurgerät zum einen die gut fünf Kilometer lange Runde gezogen, die um den Vestlerhof herumführt. Zum anderen gibt es ortsnah am Sportplatz eine kleine runde mit 1,5 Kilometer Länge (Foto). Dort kann von Dienstag bis Donnerstag auch abends eingestiegen werden, wenn die Nachtloipe mit dem Flutlicht beleuchtet wird. In beiden Loipen ist sowohl Diagonal als auch Skating möglich. Winterbilder aus Altenstadt

     

    Altenstadter Sternsinger auf Youtube

    Ein gutes und gesegnetes neues Jahr 2021! Der Wunsch ist verbunden mit einem Gruß der Altenstadter Sternsinger: https://youtu.be/4kLjN9dAlwQ . Gerne können Familien aus der Gemeinde die Projekte für eine bessere Schulbildung und für sauberes Trinkwasser in Tansania unterstützen: Überweisung ist möglich an die Kirchenstiftung St. Michael Altenstadt,
    Raiffeisenbank Pfaffenwinkel, IBAN DE37 70169509 0000310964, Stichwort "Sternsinger 2021". 

     

    Zweiter Arm an Auf- und Abfahrt zur B 17

    Zur bestehenden Auf- und Abfahrt (oben) vom Kreisel zur B 17 (von links nach rechts) soll eine zweite Auf- und Ausfahrt (nach unten - leicht abgeschnitten) dazu gebaut werden. Quelle SN/Bauamt

    Im Jahr 2021 will das Bauamt Weilheim endlich Nägel mit Köpfen machen. Der Unfallschwerpunkt an der
    B 17/Ausfahrt Altenstadt soll entschärft werden, indem eine zweite Auf- und Abfahrt auf Schongauer Seite dazu gebaut wird. Damit soll das Linksabbiegen von der Bundesstraße Richtung Altenstadt (von Süden kommend) genauso der Vergangenheit angehören wie die schwierige Einfahrt, wenn jemand von Altenstadt nach links Richtung Landsberg/Hohenfurch möchte. Erst am 20. Dezember ist es dort wieder zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge gekommen.

     

    Einer, der den Blick nach vorn richtet

    Bernhard Schöner (vorn) in einer Bank mit der Familie. Foto: Langer

    Für ihn ist das neue Jahr 2021 wahrlich Anlass, den Blick nach vorn zu richten: Bernhard Schöner beendet seine Aufgabe als Gemeindereferent in der Pfarreiengemeinschaft Altenstadt, die er acht Jahre ausgefüllt hat. Dafür ist er von Pfarrer Sebastian Schmidt, von Kirchenpfleger Michael Esper und von Pfarrgemeinderatsvorsitzender Brigitte Thoma mit Dankesworten verabschiedet worden. Bernhard Schöner bleibt zwar ein Mann der Kirche. Doch ab Januar übernimmt er die Aufgabe eines Landvolkreferenten für die gesamte Diözese Augsburg. Mit 55 Jahren vollzieht er also nochmals einen beruflichen Wechsel. Dem Gemeinderat von Altenstadt wird er weiterhin angehören.
    Zum Eintrag auf der PG-Seite 

     

    Albert Hadersbeck nun Altbürgermeister

    Auf der Urkunde steht's geschrieben: Albert Hadersbeck ist nun Altbürgermeister. Links Andreas Kögl. Foto: Kindlmann

    Er wurde in den 18 Jahren als Altenstadter Bürgermeister für seine zupackende, sachliche, konstruktive, weitsichtige, fraktionsübergreifende und freundliche Art allseits geschätzt. In der Dezembersitzung des Gemeinderates ist Albert Hadersbeck dafür die Ehrenbezeichnung Altbürgermeister verliehen worden. "Nicht aufgrund Deines Alters, sondern Deiner Leistung als Bürgermeister wird Dir dieser Titel verliehen", sagte Nachfolger Andreas Kögl in der Laudatio. Mehr dazu

     

    Bürgermedaille für Bertl

    Walter Bertl senior mit der Urkunde zur Bürgermedaille. wk

    Nach dem Goldenen Ehrenring ist sie die die zweithöchste Auszeichnung, die von der Gemeinde Altenstadt vergeben wird: die Bürgermedaille. Mit ihr wurde kürzlich Walter Bertl senior (76) ausgezeichnet, Rathauschef Andreas Kögl würdigte dessen Verdienste. In Stichwörtern:
    - 18 Jahre Gemeinderat, von 2002 bis 2020.
    - 16 Jahre Vorstand beim Soldaten- und Veteranenverein.
    - Vielfältige Aktivitäten in mehreren Vereinen, von den Schützen bis zur Blaskapelle.
    - Engagierte und oft lange Vertretung des Schulhausmeisters sowie Hausmeister bei den gemeindlichen Wohnungen an der Zugspitzstraße.
    Siehe auch Eintrag "Bürgerinformation 2020" rechts oben.

     


    Bürgerinformation

    Hier finden Sie die aktuelle Bürgerinformation 2020/2021 unserer Gemeinde. Sie soll Sie an Stelle einer Bürgerversammlung über unseren Ort informieren.


     

    Bekanntmachungen

    Amtliche Bekanntmachungen und die rechtsgültigen Bauleitplanungen der Gemeinde finden Sie auf der Seite der VG Altenstadt

     
     

    die Kinderecke

    Geschichten mit Malvorlagen zum Vorlesen und Selberlesen
    (für Kinder zwischen 8 und 12)

     

    Infos zur Basilika

    Wahrzeichen von Altenstadt ist die romanische Basilika, ein Baudenkmal von nationaler Bedeutung. Die wesentlichen Informationen sind auf folgenden vier Seiten hinterlegt:
    Sehenswürdigkeiten
    Geschichte der Gemeinde
    Freunde der roman. Basilika
    Pfarreiengemeinschaft

     

    Der Gemeinderat

    Die 16 Gemeinderäte von Altenstadt und Schwab-
    niederhofen sind in Amt und Würden. Die Legislaturperiode geht von Mai 2020 bis zum April 2026. Diese Damen und Herren sitzen im Gemeinderat:

     
    Marienbrunnen
     
    Die romanische Basilika St. Michael. Foto: E. Kögl
     
    Die Pfarrkirche
    Heilig Kreuz in
    Schwabniederhofen.
     
     

    Bürgernetzwerk

     

    Die Gemeinde Altenstadt/
    Schwabniederhofen nimmt teil am Projekt

     

    gefördert vom