Vorrunde 2012/2013

TT-TEAMS MÜSSEN NOCH ZULEGEN

Neu formierte Herrenmannschaften in dieser Saison

 

Altenstadt (rs) – Nach der recht schwierigen Vorsaison mit gleich zwei Mannschaften auf Abstiegskurs, scheint sich die sportliche Leistung in der Tischtennisabteilung wieder zu stabilisieren. Beide Herrenmannschaften zeigen sich in stark veränderter Aufstellung. Mehrere langjährige Spieler pausieren oder können auf Grund gesundheitlicher Probleme nicht eingesetzt werden. Trotzdem fanden sich die Spieler gut zusammen und halten in den Ligen ordentlich mit. Insgesamt gesehen konnten aber bisher zu wenige Erfolgserlebnisse verzeichnet werden.

 

Die I. Mannschaft kämpft in der 2. Kreisliga GAP/WM um Punkte. Mit bisher nur zwei gewonnen Partien gegen den SV Unterhausen und den ESV Weilheim sowie ein überraschendes Unentschieden gegen den TSV Peißenberg II belegt das Team um Mannschaftsführer Peter Helzel den 8. Platz und ist damit nur knapp oberhalb der Abstiegszone. In der Rückrunde müssen voraussichtlich mindestens 6 Punkte gewonnen werden um in der 2. Kreisliga bleiben zu können. Im vorderen Paarkreuz sind Peter Helzel und Hannes Haberstock, die Mitte bilden Wolfgang Keil und Franz Thoma. Willi Waldmann konnte wegen einer Verletzung bisher noch keine Einsätze verbuchen. Im hinteren Paarkreuz wurden hauptsächlich Dominik Thoma als sehr ambitionierter Spieler aus der II. Mannschaft und Ralph Schelling als Stammspieler eingesetzt.

 

Die II. Mannschaft hat in der Vorrunde bisher auch nur zwei Spiele gewonnen. Das lag wohl am Ausfall des auf Position 1 spielenden Marco Helzels, der wegen einer Verletzung nicht antreten konnte. Ansonsten könnte die junge Mannschaft eher im vorderen Tabellenbereich der 4. Kreisliga stehen als auf dem erreichten 6. Platz. Vielleicht kann bei der Nachholpartie gegen Bernried noch gewonnen werden. Vorne spielt mit sehr positiver Bilanz Dominik Thoma, der die Doppelbelastung gut meisterte und für beide Mannschaften zu einer großen Stütze wurde. In der Rangliste folgen Johannes Zeug, Werner Schelling, Peter Thoma, Stefan Schönstein und Roberto Kutschick. Mit Wolfgang Herrmannsdörfer und Florian Kassner griff die Mannschaft auch auf Jugendspieler zurück, die im Herrenspielbetrieb wertvolle Erfahrung sammeln konnten.

 

Die Jugendmannschaft erreichte in der stark besetzten 1. Kreisliga einen 7. Platz. Nach der sehr guten Vorjahresleistung in der 2. Kreisliga und dem Aufstieg zeigt sich die Situation etwas schwieriger. Dennoch sind schon ein Sieg sowie ein Unentschieden gelungen. Zum Team gehören Armin Dulisch mit einer klar positiven Bilanz, Stefan Schönstein, Wolfgang Herrmannsdörfer, Florian Kassner als Teamkapitän, Markus Thoma und der neu hinzugekommene Alexander Schönstein.

 

 

I. Herrenmannschaft
 


II. Herrenmannschaft
Training
 
Dominik Thoma spielt in der I. und II. Mannschaft