Vereinsmeisters. Herren 2009

Doppel-Vereinsmeister<br><br>

FÜNFZEHNTER VEREINSTITEL
FÜR JOHANN KURZ
Im Doppel wurden J. Henke/ J. Kurz
neue Vereinsmeister

Altenstadt (rs) - Wieder einmal wurde die jährliche Vereinsmeisterschaft im Tischtennis durchgeführt und sorgte für zweitägigen Spielbetrieb in der Altenstädter Turnhalle. Trotz der geringen Teilnehmerzahl wurde ein sportlich-faires Turnier reibungslos absolviert.

Im Herren-Einzel schaffte es Johann Kurz, seinen fünfzehnten Titel zu gewinnen. Im Jahre 1972 - also vor 37 Jahren - gelang es dem Rekordmeister erstmals, den Pokal nach Hause zu holen. Auf Rang zwei landete der als Mitfavorit geltende Jürgen Henke, der nur im "Endspiel" gegen Johann Kurz zu wenig in die Offensive gang und dadurch mit 2:3 Sätzen unterlag. Den dritten Rang belegte der Vorjahressieger Peter Helzel knapp vor Willi Waldmann auf Platz 4.

Doppel-Vereinsmeister wurde das schon lange Zeit erfolgreiche Duo J. Henke / J. Kurz klar vor P. Helzel / W. Waldmann. Leider konnten außer diesen zwei Teams keine Stammdoppel aus dem Mannschaftsspielbetrieb gebildet werden.

Für die Zukunft erhoffen sich die Organisatoren natürlich wieder mehr Vereinsmitglieder, die sich mit ihren Mannschaftskollegen messen wollen und sich der Herausforderung dieser Konkurrenz stellen.

Die Ergebnisse der Tischtennis-Vereinsmeisterschaft:

Herren-Einzel:
1.    Johann Kurz (21:3 Sätze, 7:0 Spiele)
2.    Jürgen Henke (20:3, 6:1)
3.    Peter Helzel (14:9, 4:3)
4.    Willi Waldmann (13:14, 4:3)
5.    Franz Thoma (12:14, 3:4)
6.    Ralph Schelling (10:15, 3:4)
7.    Werner Schelling (5:19, 1:6)
8.    Johannes Engstle (3:21, 0:7)

Herren-Doppel:
1.    Jürgen Henke / Johann Kurz (9:0 Sätze, 3:0 Spiele)
2.    Peter Helzel / Willi Waldmann (6:3, 2:1)
3.    Ralph Schelling / Johannes Engstle (3:7, 1:2)
4.    Werner Schelling / Bernhard Thoma (1:9, 0:3)

 

 

 


Vereinsmeisters. 2009:

Siegerehrung im Sportheim