ERSTE MANNSCHAFT WIEDER IM AUFWIND

19:13 Punkte in der 2. Kreisliga - Zweite auf Rang 9


Altenstadt (rs) – Mit einem 5. Platz in der 2. Kreisliga kann sich die erste Herrenmannschaft deutlich besser placieren als in der Vorsaison. Das lag vor allem an einer konstanteren Stammaufstellung und dem Ausbleiben von knappen Niederlagen. Besonders hervorzuheben ist die ausgezeichnete Leistung von Peter Helzel und Hannes Haberstock im Doppel. Mit 12:0 Spielen gehören sie zu den Top-Akteuren der Liga.

Zu den Einzelspielern: Andreas Bornstein trat wieder im vorderen Paarkreuz an und überzeugte dort fast immer mit mindestens einem Sieg und hat sich hier völlig etabliert. Peter Helzel lieferte auf Position 2 beständig Punkte, allerdings nicht mehr so zuverlässig wie in den Vorjahren. Hannes Haberstock war sowohl in der Mitte als auch Vorne aktiv und dank seines Trainingsfleißes und hoher Motivation sehr erfolgreich. Damit empfiehlt er sich wieder für ein Aufrücken nach oben. Ralph Schelling spielte in der Mitte mit einer sehr guten Bilanz von 17:10 Spielen. Mit 16 Einsätzen war er auch bei allen Begegnungen der ersten Mannschaft dabei. Dominik Thoma war meist hinten gesetzt wo er so gut wie keine Niederlagen einstecken musste. In der Mitte war es für ihn deutlich schwerer, trotzdem zeigt die Tendenz auch hier nach oben. Willi Dziony war wegen diverser Verletzungen leider zu selten an der Platte. Dennoch unterstütze er die Mannschaft mit Punkten und wertvollen Tipps. Als Ersatzpieler waren Franz Thoma, Johannes Zeug, Stefan Schönstein und Daniel Zdravev häufig im Einsatz um mit voller und somit schlagkräftigerer Mannschaft antreten zu können.

Für die kommende Saison plant die Mannschaft die erbrachten Leistungen zu wiederholen und auszubauen um mit etwas mehr Training sowie ein wenig Glück einen Stockerlplatz erreichen zu können.



Die Mannschaft: Einzel: Andreas Bornstein (13:11 Spiele / 13 Einsätze), Peter Helzel (9:14 / 13), Hannes Haberstock (14:10 / 14), Ralph Schelling (17:10 / 16), Dominik Thoma (12:10 / 15), Willi Dziony (3:5 / 6); Doppel: Haberstock / Helzel (12:0 / 11), Bornstein / Thoma (4:4 / 8), Dziony / Schelling (2:3 / 5)



Abschlusstabelle 2. Kreisliga GAP/WM:

 

Rang

Mannschaft

S

U

N

Spiele

+/-

Punkte

1

SV Bernried

12

2

2

137:74

+63

26:6

2

TSV Peißenberg

10

3

3

130:94

+36

23:9


3

TSV Murnau IV

9

4

3

130:86

+44

22:10


4

ASV Großweil

8

3

5

126:91

+35

19:13


5

TSV Altenstadt

9

1

6

114:98

+16

19:13


6

TSV Hohenpeißenberg III

6

2

8

98:115

-17

14:18


7

SC Burgrain II

4

2

10

74:127

-53

10:22


8

SV Unterhausen

4

1

11

95:121

-26

9:23

9

TSV Peiting II

1

0

15

41:139

-98

2:30



Die zweite Herrenmannschaft trat in der 4. Kreisliga für 4er-Mannschften an. Mit elf gemeldeten Teams in dieser Liga bestritten die Spieler um Mannschaftsführer Stefan Schönstein ein straffes Punktspielprogramm, was allen Beteiligten neben der Aushilfe in der ersten Mannschaft hohes Lob zollt. Leider reichte es am Ende nur für Platz 9 in der Tabelle, weil nur selten in Bestbesetzung oder vollem Kader angetreten werden konnte. Franz Thoma und Johannes Zeug auf Rang 1 und 2 steuerten viele wertvolle Punkte bei und siegten überwiegend. Stefan Schönstein gelang dies in der vergangenen Spielzeit nicht mehr so häufig, war aber mit 16 Einsätzen und als Kern des Quartettes unverzichtbar. Daniel Zdravev war mit 18 Einsätzen am fleißigsten im Spielbetrieb tätig und konnte auch eine positive Bilanz vorweisen. Andreas Ritzer und Florian Kassner stellten die Reserve der Mannschaft dar. Beide komplettierten immer bereitwillig die Aufstellung. Für die neue Saison sind noch Neuzugänge nötig um weiterhin als zweite Herrenmannschaft erfolgreich bestehen zu können.



Die Mannschaft: Einzel: Franz Thoma (24:10 / 13), Johannes Zeug (14:11 / 11), Stefan Schönstein (15:22 / 16), Daniel Zdravev (20:16, 18), Andreas Ritzer (1:20 / 10), Florian Kassner (0:10 / 5) Doppel: Thoma / Schönstein (4:6 / 10), Zeug / Zdravev (3:2 / 6), Zdravev / Ritzer (2:4 / 6)