Jahresbericht 2012

Jahresbericht 2012 der Abteilung Tischtennis
EIN AUFSTIEG UND ZWEI ABSTIEGE

 

Altenstadt (rs) – Wie in den Vorjahren, veranstaltete die Sparte im Januar die Vereinsmeisterschaft. Mit Andreas Bornstein setzte sich erfreulicherweise im Herren-Einzel erstmals seit vielen Jahren ein jüngerer Spieler durch. Mit seinem schnellen Vorhand-Angriff und neuem Material auf der Rückhand bezwang er alle sieben angetretenen Vereinskollegen. Auf den Rängen folgten ihm Peter Helzel und Wolfgang Keil. Im Doppel war auch Andreas Bornstein mit Johannes Zeug erfolgreich. Die beiden verwiesen Dominik Thoma / Werner Schelling auf Platz 2. Im Jugend-Einzel wurde erneut Armin Dulisch vor Stefan Schönstein und Wolfgang Herrmanns-dörfer Vereinsmeister, wobei alle drei das Turnier mit 2:1 Punkten aber unterschiedlichen Satzdifferenzen abschlossen.

Im April konnten die drei Altenstadter Teams die Saison 2011/2012 mit unterschiedlichen Resultaten ab-schließen. Der ersten Mannschaft gelangen in der Rückrunde keine nennenswerten Punktgewinne. Das bedeutete dann den 10. Platz in der 1. Kreisliga GAP/WM und somit den Abstieg. Die zweite Mannschaft musste in der Rückrunde auf wichtige Spieler verzichten, die in die erste Mannschaft aufrückten oder verletzt waren. Dadurch konnte der eigentlich positive Vorrundenstart nicht mehr beibehalten werden. Mit nur einem Punkt Rückstand belegte die Mannschaft am Ende den 9. Platz in der 3. Kreisliga, der auch zum Abstieg verpflichtete. Wegen des personellen Engpasses zog sich die dritte Mannschaft aus dem Spielbetrieb zurück.
Die beste Saisonbilanz im Verein war der Jugendmannschaft in der 2. Kreisliga zuzuschreiben. Mit 16:12 Punkten placierte sich unser Nachwuchs auf Rang 3, der die Berechtigung zum Aufstieg mit sich zog.

Im April fand die Jahreshaupt-versammlung der Abteilung statt. Wieder gewählt für zwei Jahre wurden der Abteilungsleiter Werner Schelling, der Kassier Franz Thoma und der Schriftführer Ralph Schelling. Danach folgte noch im Mai der Kreistag in Burgrain.

Im August fuhren sieben Spieler zum ESV Weilheim, um ein Freundschafts-spiel auszutragen. Ebenfalls zur Saisonvorbereitung nahmen vier unserer Mitglieder an einem Tischtennis-Lehrgang beim TSV Peiting teil, der Anfang September stattfand und von Rudi Weindl geleitet wurde.

Nach der Vorrunde 2012/2013, die im September begann, steht die I. Herrenmannschaft auf dem 8. Platz in der 2. Kreisliga. Die II. Mannschaft belegt Rang 5 in der 4. Kreisliga. Insgesamt gesehen, etablieren sich unsere Mannschaften in den jetzigen Ligen. Die Jugendmannschaft hat es jetzt mit stärkeren Gegnern zu tun und kann bisher einen 7. Platz in der 1. Kreisliga vorweisen. Um auch weiterhin eine Jugendmannschaft aufstellen zu können, suchen wir zurzeit interessierte Jugendliche, die sich eine Teilnahme am Tischtennis-Training und dem Spielbetrieb vorstellen können.

Ausgeklungen ist das Jahr mit der traditionellen Weihnachtfeier im Sportheim.

Zum Schluss bedanken wir uns bei allen Abteilungen, der TSV-Vorstandschaft, allen Übungsleitern, Helfern und Gönnern für die gute Zusammenarbeit und wünschen Euch allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2013.


Werner Schelling

(Abteilungsleiter)

 


Bilder 2012

VM-Herren
VM-Jugend
Teilnehmer VM 2012
I. Mannschaft
II. Mannschaft
Training