1997

DIE TISCHTENNISABTEILUNG BLICKT AUF DAS

SPORTLICH ERFOLGREICHSTE JAHR ZURÜCK

 

 

 

Altenstadt. Das Jahr 1997 war für Altenstadts Tischtennisabteilung erneut ein besonderer Markstein seit der ersten Teilnahme an Verbandsspielen 1962. Die erste Herrenmannschaft belegte in der 3. Bezirksliga Ammer den zweiten Platz, die beste Placierung, die je eine Altenstädter Tischtennismannschaft im Rahmen von Verbandsspielen erreicht hatte. In der laufenden Saison 1997/98 wird das Team dieses Ergebnis mit Sicherheit nicht mehr erreichen, denn derzeit stehen die Altenstädter wegen verletzungsbedingter Ausfälle leider nur knapp vor den beiden heißesten Abstiegsanwärtern TTC Birkland und TSV Weilheim II. Das Team spielt in folgender Besetzung: Jürgen Henke, Johann Kurz, Erwin Wied, Peter Helzel, Robert Langer, Panajoti Papadopulos.

Die 2. Altenstädter Herrenmannschaft hat heuer den Sprung aus der 4. Kreisliga Garmisch/Weilheim in die 3. Kreisliga geschafft. Zwar belegte die 2. wie die 1. Herrenmannschaft nur den zweiten Platz, aber diese Placierung reichte noch zum Aufstieg. In der Saison 1997/98 läuft es für das Team bisher ganz hervorragend. Die Mannschaft hat nur vier Verlustpunkte (eine Niederlage, zwei Unentschieden) und spielt in der Liga ganz oben mit. In der Mannschaft spielen folgende Spieler: Christian Thoma, Hannes Haberstock, Michael Klinger, Franz Thoma, Georg Thoma jun., Werner Schelling, Florian Ritter, Christian Schell v. Bauschlott, Karl Socher.

 

Bei den Jungen geht es zur Zeit sehr olympisch zu. Das macht einigen doch Probleme, denn wer will schon immer nur dabeisein. Viele Siege gab es nicht, bei der 1. Jungenmannschaft in der 1. Kreisliga gar keinen, und bei der 2. Jungenmannschaft, deren Spieler allesamt reine Anfänger sind, wenigstens drei in acht Spielen in der 3. Kreisliga. Nachwuchs, vor allem talentierter, ist derzeit rar in Altenstadt. Wir hoffen immer noch, daß sich dies einmal ändern wird. Die Spieler der 1. und 2. Jungenmannschaften: Ralph Schelling, Daniel Schlemmer, Karsten Kreb, Philipp Kreb, Florian Sepp, Daniel Zdravev, David Schramm, Tarkan Memedovski, Daniel Heinrich, Michael Asimus.

 

Zum Jahresschluß bedanken wir uns bei allen Abteilungen für die gute Zusammenarbeit und wünschen Euch allen ein gutes und erfolgreiches Jahr 1998.

 

Georg Thoma jun., Abteilungsleiter

 

 

 

EREIGNISSE UND ERGEBNISSE 1997

 

11.1.                      Tischtennisturnier für Zweiermannschaften in Süßen/Baden-Württemberg: 8 Herren der Tischtennisabteilung; keine vorderen Placierungen.

 

25.1.                      Zweier-Mannschaftsturnier der Herren (Ranglistenspieler der TT-Abteilung): 1. Thoma C./Thoma F.; 2. Kurz/Ritter

 

28.1.                      Halbfinale Eckhart-Pokal Herren auf Kreisebene:

                               TSV Altenstadt II : TSV Mittenwald 1:5

 

1.2.                         Kreisranglistenturnier der Jugend in Peiting

                               Keine vorderen Placierungen

 

15./16.2.                Kreiseinzelmeisterschaft der Herren in Weilheim:

                               Peter Helzel belegt in der C-Klasse einen sehr guten 3. Platz

 

20.3.                      Aufstieg der 2. Herrenmannschaft in die 3. Kreisliga Garmisch-Weilheim

 

11.4.                      Abschluß der Verbandsspiele Saison 1996/97:

                               1. Herrenmannschaft:       2. Platz in der 3. Bezirksliga

                               2. Herrenmannschaft:       2. Platz in der 4. Kreisliga

                               Jungen:                                4. Platz in der 2. Kreisliga

 

13.4.                      Kreisranglistenturnier der Jugend in Peißenberg:

                               Keine vorderen Placierungen.

 

25./26.4.                Vereinsmeisterschaft der Jungen und der Herren:

                               Jungen I: 1. Florian Ritter; 2. Ralph Schelling; 3. Daniel Schlemmer

                               Jungen II: 1. Tarkan Memedovski; 2. Michael Asimus; 3. Daniel Heinrich

                               Herren: 1. Jürgen Henke; 2. Erwin Wied; 3. Panajoti Papadopulos

                               Herrendoppel: 1. Henke/Wied; 2. Kurz/Helzel.

 

7.5.                         Jahreshauptversammlung:

                               Robert Langer wurde als Jugendleiter wiedergewählt. Werner Schelling wurde neu in die Vorstandschaft aufgenommen und für zwei Jahre als Technischer Leiter gewählt.

 

6.-8.6.                    Wochenendausflug der 1. Herrenmannschaft nach Viechtach u. Regensburg

 

14.6.                      Fahrradtour (10 Teilnehmer)

 

17.6.                      Deutschland Grand Prix in Peiting mit Weltklassespielern

                               16 Altenstädter Zuschauer

 

5.7.                         Kreisjugendsportfest in Altenstadt

                               Beteiligung von Spielern der Tischtennisabteilung als Helfer

 

19.7.                      Grillfest der Tischtennisabteilung im Tennisheim

 

16.9.                      Beginn der Tischtennissaison 1997/98

                               2 Herrenmannschaften und 2 Jungenmannschaften aus Altenstadt

 

12.10.                    Kreiseinzelmeisterschaft der Jugend in Peiting:

                               Keine vorderen Placierungen

 

25.10.                    Zweier-Mannschaftsturnier in Schäftlarn:

                               2 Herren der Tischtennisabteilung, keine vordere Placierung

 

8.11.                      Welfenpokalturnier in Peiting:

                               8. Platz (von 16 Mannschaften) für das Herrenteam

 

5.12.                      Ende der Verbandsspiele in der Vorrunde 1997/98:

                               1. Herrenmannschaft:       8. Platz (3. Bezirksliga)

                               2. Herrenmannschaft:       1.-3. Platz (3. Kreisliga)

                               Jungen I:                              8. Platz (1. Kreisliga)

                               Jungen II:                             6.-7. Platz (3. Kreisliga)

 

6.12.                      Vorweihnachtliches Beisammensein im Sportheim

 

Georg Thoma jun.

Abteilungsleiter